Startseite Was tun? Leistung Organisation DIN EN 15017 Bestattungsart Trauerhalle  
Vorsorge Vorvertrag Erbschaft Chronik Anfahrt Kontakt Impressum
 

 

45147 Essen - Holsterhausen

Nieberdingstraße 45

Telefon 0201 - 77 43 24

Telefax 0201 - 78 26 95

 

Vorsorge heißt:
Verantwortung in eigener Sache

Das Sterbegeld für die Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen wurde zum 01. Januar 2004 grundsätzlich gestrichen.

Durch den Abschluss einer Gruppen-Sterbegeldversicherung mit der Nürnberger Lebensversicherung AG wurde die Möglichkeit geschaffen sich selbst oder einen Angehörigen günstig finanziell abzusichern.

Diese Versicherung wurde kürzlich erhöht, und zwar pro Versicherungsnehmer auf maximal 12.500,- €. Damit können ab sofort auch Grabmal- und Grabpflegekosten finanziell abgesichert werden.

 

Aufzählung keine Gesundheitsfragen
Aufzählung Aufnahme bis zum 80. Lebensjahr
Aufzählung Versicherungssummen von 2.000 € bis 12.500 €
Aufzählung monatlich, jährliche oder Depot - Einmalbeitrags - Zahlung
Aufzählung günstige Beiträge entsprechend dem Gruppentarif
Aufzählung sofortiger voller Versicherungsschutz bei Unfalltod
Aufzählung

nach 18. Monaten voller Versicherungsschutz, d.h.  Versicherungssumme zzgl. anteiliger Überschussbeteiligung

Aufzählung

bei Tod innerhalb der ersten 18 Monate erfolgt folgende Staffelung

  01. - 06. Monat: Rückzahlung der eingezahlten Beiträge
  07. - 12. Monat: 25 % der Versicherungssumme
  13. - 15. Monat: 50 % der Versicherungssumme
  16. - 18. Monat: 75 % der Versicherungssumme
  Wir sind Partner des
KURATORIUM
DEUTSCHE BESTATTUNGSKULTUR E.V. BONN
 
 
 

Im Interesse seiner Hinterbliebenen und Erben sollte man sich rechtszeitig Gedanken darüber machen, durch welche Maßnahmen man ihnen im Todesfall die Erfüllung ihrer Pflicht und Wahrung ihrer Rechte erleichtern kann und welche vorsorglichen Vorkehrungen geboten erscheinen.